Projekt Beschreibung

Agenda 2030 und die SDGs

Niemanden zurücklassen und so ein gutes Leben für alle möglich machen. Das ist ein wichtiges Ziel der Agenda 2030. In der Agenda 2030 stehen 17 Ziele. Arme und reiche Länder sollen diese 17 Ziele erfüllen.

Was heißt Agenda?

In einer Agenda steht: Was müssen wir alles tun, damit wir in der Zukunft unsere Ziele erreichen?

In der Agenda 2030 steht:

• Was müssen wir tun, damit die Menschen nicht mehr arm sind?

• Was müssen wir tun, damit alle Menschen in Frieden leben können?

• Was müssen wir tun, damit wir die Erde schützen können?

Die UNO hat die Agenda 2030 im Jahr 2015 beschlossen. Die UNO ist ein Zusammenschluss von fast allen Ländern der Welt. Die UNO arbeitet zum Beispiel dafür, dass überall auf der Welt die Rechte der Menschen eingehalten werden. In der Agenda 2030 stehen 17 Ziele. Arme und reiche Länder sollen diese 17 Ziele erfüllen.

Wichtig ist: Alle Menschen sollen in Frieden leben. Wir dürfen dabei niemanden vergessen. Damit ein gutes Leben für alle möglich ist, müssen alle Länder und alle Menschen zusammenarbeiten.

Der oben stehende Text wurde mit freundlicher Genehmigung von der AG Globale Verantwortung zur Verfügung gestellt.

Die Klima-Kampagne #timeforchange der BJV gibt es auch, weil eines der 17 Ziele zu diesem Thema formuliert wurde: Ziel 13 lautet „Maßnahmen zum Klimaschutz“. Die BJV will dieses Ziel mit ihrer Kampagne bekannter machen.

Mehr Infos zu allen 17 Zielen HIER.

Agenda 2030 und die SDGs