Projekt Beschreibung

European Youth Internet Governance Forums

INTERNATIONALES, EU-GEFÖRDERTES PROJEKT 2015-2017

Die BJV engagierte sich gemeinsam mit europäischen PartnerInnen im Projekt “European Youth Internet Governance Forums” und suchte hierzu verstärkt die Anbindung von Netzpolitik-interessierten jungen Menschen an die BJV.

Ziel des Projektes war es, die Partizipation von jungen Menschen in netzpolitischen Debatten und Entscheidungen, z.B. im Rahmen von IGFs (Internet Governance Forums), zu fördern. Zu diesem Zweck wurden in allen beteiligten Ländern (Türkei, Österreich, Deutschland, Niederlande, Schweden) zunächst junge Menschen gesucht, die sich für Netzpolitik interessieren und sich in dieser Hinsicht engagieren wollten.

Diesen Jugendlichen wurden über den gesamten Projektzeitraum im Rahmen von youthIGFs, eigenen Trainings oder nationalen IGFs verschiedenste Möglichkeiten des Austauschs untereinander, der Diskussion mit ExpertInnen sowie der Aneignung von Wissen angeboten. Darüber hinaus wurden die TeilnehmerInnen auch dabei unterstützt, an internationalen Internet Governance Prozessen wie z.B. EuroDig oder (weltweites) IGF teilzunehmen und sich aktiv einzubringen.

Für Österreich wurde Florian Daniel als Internet Youth Delegate ausgewählt.