Projekt Beschreibung

Kampagne „RDN WR KLRSEX“

Uns ist wichtig, das Thema Sexualität aus der Tabuzone zu holen und einen besseren Zugang zu Wissen, Beratung und Verhütungsmitteln zu erreichen. Mit unserer Kampagne RDN WR KLRSEX zeigen wir auf, woran es hakt. In der Öffentlichkeit wird zwar immer wieder über Sexualität und Jugendliche diskutiert – sei es über Pornografie und ihren Einfluss auf Jugendliche oder über das Thema „Sexting“ – jedoch fehlt eine Debatte, die Jugendliche in ihren Bedürfnissen ernst nimmt. Das wollen wir ändern!

Unsere Forderungen:

  • Sexualpädagogik in der Aus- und Fortbildung aller PädagogInnen
  • Projekttage und Workshops in Schule und Jugendarbeit
  • Vielfalt und Antidiskriminierung im Unterricht
  • Ausbau von Beratungsstellen und mehr jugendgerechtes Infomaterial
  • Kostenloser Zugang zu Kondomen und Abschaffung finanzieller Hürden für die Pille

Weitere Informationen