Projekt Beschreibung

Team SDG: Das war das Auftakttreffen!

Am 25.2.2019 trafen sich rund 30 interessierte junge Menschen zum ersten Vernetzungstreffen des Team SDG im BJV-Büro. Neben einigen bekannten Gesichtern waren auch viele dabei, die an diesem Abend das erste Mal Kontakt mit der Interessenvertretung hatten. Einige InteressentInnen sind sogar aus Graz, Linz und Vorarlberg angereist.

Nach der Begrüßung und einer ersten Kennenlernphase, die durch BJV-Vorsitzende Caro Pavitsits und Vorstandsmitglied Bella Steger erfolgte, ging es auch schon los mit dem Markt der guten Ideen. Folgende Organisationen stellten ihre Arbeit vor und standen für Fragen zur Verfügung:

Teach for Austria: Infos zum Thema Bildungsgerechtigkeit und wie man dafür aktiv werden kann

Workshops zu Nachhaltigkeit der BJV-Jugenddelegierten: die ehemalige Europäische Jugenddelegierte Sophie Hammer erzählte von bisherigen Workshop-Erfahrungen

Fridays For Future: auch in Österreich streiken junge Menschen freitags in mehreren Städten für bessere Klimapolitik, für 15.3. wird für einen weltweiten Klimastreik mobilisiert

CliMates Austria: Infos zu Aktivitäten und insbes. zum Klima-Jugenddelegierten-Programm, das CliMates im Auftrag des Nachhaltigkeitsministeriums durchführt

Landjugend Österreich: Warum regionales Wirtschaften wichtig ist und man dabei Umwelt und Klima schützt, Projekte der Landjugend, insbes. der Schwerpunkt „Daheim kauf ich ein“

Jugend Eine Welt: aktuelle Projekte in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit, insbes. Fördermöglichkeiten für soziale Projekt

Jugend-Umwelt-Plattform JUMP: Infos zum Freiwilligen Umweltjahr (FUJ) und zu zahlreichen Beteiligungsangeboten für junge UmweltaktivistInnen

SDG BotschafterInnen der Caritas Vorarlberg: Info zu den Aktivitäten, insb. zum Musical „Solve it – Die Zeit läuft!“

UN Youth Delegate Programme der BJV: die UN Youth Delegate 2018 Natalie Haas erzählte von ihren Aktivitäten und beantwortete Fragen zur Ausschreibung für 2019. Die aktuelle Ausschreibung wird jedes Jahr über den BJV-Newsletter verbreitet – hier geht’s zur Anmeldung für den BJV-Newsletter.

Herzlichen Dank noch einmal an alle Beteiligten!

Zu guter Letzt kamen alle TeilnehmerInnen noch einmal in der Großgruppe zusammen, um ihre Eindrücke und konkrete Infos zu teilen.