UN Youth Delegate Programm

Österreichische Jugenddelegierte zu den Vereinten Nationen

Die Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen erachten junge Menschen als relevante Zielgruppe zur Erreichung der Ziele der Vereinten Nationen. Dies ist u.a. bereits aus der ersten Jugendresolution herauszulesen, die von den Vereinten Nationen im Jahr 1960 verabschiedet wurde. Jedes Land hat die Möglichkeit, jährlich Jugenddelegierte zur Generalversammlung und auch zu anderen UNO-Gremien zu entsenden, um die Interessen von Kindern und Jugendlichen weltweit gebündelt zu vertreten. Die Ausgestaltung und das Mandat der Jugenddelegierten ist jedoch Ländersache und daher nicht einheitlich geregelt.

In Österreich gibt es seit 2012 jährlich eine offene Ausschreibung für UN-Jugendelegierte durch die BJV. Das Mandat der UN-Jugenddelegierten beträgt zwei Jahre, im zweiten Jahr is die Reise zur UN-Generalversammlung vorgesehen. Je nach Möglichkeit nehmen die UN-Jugenddelegierten auch an weiteren relevanten UN-Gremien teil.

Das UNYD-Duo wird immer mit zwei Personen unterschiedlicher Geschlechter besetzt.

Zentrale Aufgabe der UN-Jugenddelegierten ist es, die Stimme junger Menschen aus Österreich auf die UN-Ebene zu bringen. Das passiert durch die Teilnahme an Konferenzen und Gremien sowie Mitarbeit an Resolutionen und Policy-Prozessen. Für die UN-Jugenddelegierten liegt einer der Schwerpunkte in der Verbreitung und Bekanntmachung der nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs). Durch den Einsatz Sozialer Medien, der Organisation von jugend- und SDG-bezogenen Events, Workshops und vielem mehr wird versucht, aktiv Jugendliche zu Wort kommen zu lassen, um deren Bedürfnisse, Visionen und Ideen besser auf internationaler Ebene vertreten zu können.

Voraussetzungen:

  • Alter 18-24 Jahre
  • Österreichische Staatsbürger*innenschaft
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit und Bereitschaft zum eigenverantwortlichen Arbeiten
  • Einsatzbereitschaft, Verlässlichkeit, Kontaktfreudigkeit
  • Teamfähigkeit – UN-Jugenddelegierte arbeiten zu zweit im Team
  • Gute kommunikative Kompetenzen und hervorragende Englischkenntnisse
  • Engagement in/Erfahrung mit internationaler Jugendpolitik, Jugendarbeit bzw. jugendrelevanten Themen
  • Keine bestehenden Interessenskonflikte als UN Youth Delegate und Commitment zu den Positionen der BJV
  • Ausreichende zeitliche Ressourcen

  • UN Youth Delegate Programm
  • UN Youth Delegate Programm
  • UN Youth Delegate Programm
  • UN Youth Delegate Programm
  • UN Youth Delegate Programm
  • UN Youth Delegate Programm
  • UN Youth Delegate Programm
  • UN Youth Delegate Programm
  • UN Youth Delegate Programm

Die aktuelle UN Youth Delegate ist:

Jana Berchtold (2023-25)
UN Youth Delegate Programm